Wanderweg sinnenreich

 

Der Weg sinnenreich (Wegstrecke: ca. 6 km; Dauer der Rundwanderung: 1 1/2 bis 2 Stunden) beginnt im Park der Villa mit den ersten Stationen. Der Rundwanderweg führt durch die schöne Landschaft des Oberen Mühlviertels. Neben den Natureindrücken gibt es unterwegs 20 Stationen zur Förderung der Wahrnehmung. 

Exponate im Park:

  • Archimedische Schraube (Bewässerungssystem)

  • Kegelscheibe am Vorplatz der Villa zum Drehen

  • Summstein: Summen Sie Ihren speziellen Ton hinein.

  • Was sehen Sie durch die Röhren? Aus zwei Röhren wird eine.

  • Balancierscheibe am Kinderspielplatz

  • Dendrophon - Baumklang hinter dem Spielturm

     

Jenseits der Straße:

  • Sie können vor dem Kindergarten im „Quadrat gehen“ und „Bilder laufen“ lassen.

  • Sie werden irritiert sein vom „unmöglichen Dreieck“ in der Grabenstraße.

  • Flatterecho und durch Röhren verstärktes Wasserplätschern begleitet vom Vogelgesang sind die Höreindrücke am Götzendorfersteig.

  • Wiesenlabyrinth

  • Die Wanderung durch den Wald und ein schönes Tal führt an mehreren Wahrnehmungsstationen vorbei.

  • Nach dem nächsten Waldstück steht inmitten von Wiesen eine sich drehende Scheibe. Sie werden über die optische Täuschung staunen. 

  • Zuletzt werden ihre Füße am Barfußweg massiert.

     

Download Wanderwegplan