SCHULEN

Besuchen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern das Museum der Wahrnehmung, die Villa sinnenreich. Über 40 künstlerisch gestaltete Objekte fordern und fördern die Wahrnehmung mit allen Sinnen. Jede Station verlangt Aktivität, was nachhaltiges Lernen bewirkt. Es ist sehr gut für alle Altersgruppen geeignet.

Der spannende und lehrreiche Rundgang beinhaltet:

  • Optische Täuschungen

  • Außergewöhnliche Hörstationen

  • Objekte zum Testen des Geruchssinns

  • Seltsame Gleichgewichtserlebnisse

  • Endlose Spiegelungen im begehbaren Kaleidoskop und Oktogon

  • Einzigartige Installationen für den Tastsinn

  • Farbschatten und Farblichtimpressionen

  • Experimentiertische und einen Spieltisch zum Ausklang


Die essbaren Eintrittskarten sind eine angenehme Überraschung für die Kinder.

 

Gruppentarif für Schülerinnen/Schüler: € 3,50 

Wir bieten kostenlose Gruppenbegleitungen an. 

Anmeldung: Die Anmeldung sollte mindestens eine Woche vorher erfolgen.

Für Schülergruppen öffnen wir das Museum bei Bedarf auch vor 10.00 Uhr.

Lehrer/innen, Begleiter/innen und Busfahrer zahlen keinen Eintritt. 

Lehrer/innen, die vorher schon einen Erkundungsbesuch im Museum machen, mögen bitte einen Gutschein verlangen, den sie einlösen können, wenn Sie mit Ihren Schülerinnen/Schülern wieder kommen.

Dauer: Führung ca. 1½ Std. bis 2 Std. 

Der Zugang und der Rundgang im Museum sind barrierefrei und behindertengerecht.

 

Aktion "Schule und Museum": Für oberösterreichische Schulen gibt es die Möglichkeit vor dem Museumsbesuch beim Amt der OÖ Landesregierung
(Direktion Kultur) um Ersatz der Fahrtkosten anzusuchen
(Fr. Pichler: 0732/7720-15643)
Informationen zur Aktion "Schule und Museum" finden Sie auch unter:  

http://www.ooemuseumsverbund.at/museen/kulturvermittlung/schule_museum

 

Im Jahr 2015 wurden 313 Schülergruppen durch das Museum begleitet. Gesamtschülerzahl 3507.

 

Wanderweg sinnenreich: Dieser beginnt im Park der Villa und führt durch die schöne Landschaft des Mühlviertels. Neben den Natureindrücken gibt es unterwegs 18 Stationen zur Förderung der Wahrnehmung. Dauer ca. 2 Stunden. Wenn die Gruppe aus mehreren Klassen besteht, kann ein Teil das Museum besuchen, der andere Teil den Weg sinnenreich wandern und umgekehrt. 

Im Park gibt es Bänke und einen Spielplatz, wo die Schülerinnen/Schüler auch ihre Jause essen können. Das Stadtzentrum mit Gastronomie ist nur fünf Minuten entfernt.


Download Wanderwegplan